SNES speichert nicht bzw. löscht Speicherstände nicht

  • Hallo Community,

    ich bin Timo und so ziemlich neu hier, daher verzeiht etwaige Mängel oder fehlende Informationen - ich kann diese bei Bedarf gerne ergänzen.

    Vor kurzem wollte ich gerne wieder meine geliebte SNES herausholen und ein paar Spiele (zum wiederholten Male) genießen. Leider musste ich gleich zu Beginn feststellen, dass mir der Segen der Zeit einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

    So habe ich die "Illusion of Time"-Cartridge eingelegt, die Konsole gestartet und war schon froh, wieder das gewohnte Bild zu sehen. Die Ernüchterung folgte, als ich einen Speicherstand löschen und ein neues Spiel beginnen wollte: Hier tat sich nichts. Es konnten keine Speicherstände gelöscht noch nach dem Spielen eines vorhandenen dieser Stand gespeichert werden - skandalös!

    OK - dachte mir, vielleicht gibt das in die Jahre gekommen Spiel langsam auf, also habe ich noch andere Spiele wie "Secret of Mana" oder "Terranigma" getestet - mit gleichem Fehler bild :(

    Es liegt auch nicht an der integrierten Batterie, da wäre schließlich gar kein Speicherstand mehr vorhanden. Zumal ich (glücklicherweise) kurzfristig mit eine weitere Konsole von einem Kollegen leihen konnte. Hier lief alles ohne Probleme, so konnte ich Speicherstände löschen/neu anlegen/spielen & speichern. Auch mit einem leeren Speicherstand wollte meine eigene SNES nicht den aktuellen Status speichern.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Hat jemand ähnliche Problematik gehabt und weiß, woran es liegt bzw. wie dies zu beheben ist? Dass ich mir eine SNES aktuell geliehen habe, ist leider kein Dauerzustand.

    Ich bedanke mich im Voraus für Eure Unterstützung und bin für jede Hilfe sehr dankbar!

    Beste Grüße

    (trauriger) Timo

  • Post by Krusty (February 5, 2024 at 10:01 PM).

    This post was deleted by the author themselves (February 6, 2024 at 3:05 AM).
    • New
    • Official Post

    Hallo Timo, ich würde folgenden Ansatz untersuchen. 1x den Pin Connecter ob der noch richtig mit dem Board verbunden ist + das Board überprüfen (Leiterbahnen, Lötpunkte). Vielleicht ist auch etwas mit der Stromversorgung nicht richtig. Sitzt dein Modul denn richtig fest in der Konsole oder wackelt es? Ansonsten könntest auch nochmal eine Reinigung der Kontakte probieren

  • Hallo wilo,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich habe aktuell ja noch den Vergleich, daher würde ich behaupten, dass das Modul "gleich fest" sitzt. Subjektiv sind ggf. die Kontakte minimal weiter auseinander, aber da steckt keine objektive genaue Messung hinter.

    Die Verbindung sowie das Board werde ich am Wochenende einmal genauer anschauen, entsprechendes Werkzeug liegt mir mittlerweile vor.

    Stromversorgung selbst (Netzteil) kann ich ausschließen, da es mit der anderen Konsole mit gleichem Netzteil funktioniert, höchstens die konsoleninterne Versorgung. Leider mangelt es mir hier an elektrischen/elektronischen Kenntnissen sowie Messinstrumenten, daher kann ich hier nur nach "gutem Augenmaß" beurteilen, mal schauen, was die müden Augen erblicken.

    Hast du einen Tipp für die Reinigung der Kontakte? Ggf. mit welchem Mittel oder mit welchem "Werkzeug" auf keinen Fall hantiert werden kann?

    Ich melde mich wieder und freue mich über weitere Ratschläge/Ideen zu diesem Thema und verbleibe mit Dank :)

    Beste Grüße

    • New
    • Official Post

    Hast du einen Tipp für die Reinigung der Kontakte? Ggf. mit welchem Mittel oder mit welchem "Werkzeug" auf keinen Fall hantiert werden kann?

    Du kannst hier dich einmal einlesen

    p4r4d0x
    November 4, 2005 at 6:57 PM

    Bin gespannt auf dein Feedback

  • Hallo,

    danke nochmal für die Rückmeldung. Leider verzögert sich meine Bearbeitung bedingt durch diverse vorrangige private Termine - ich hoffe, dass ich an diesem Wochenende endlich dazu komme, im Anschluss werde ich natürlich berichten.

    Beste Grüße

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!