Monster Hunter Generations

  • Bei Monster Hunter Generations handelt es sich um sich um ein Actionspiel mit RPG-Elementen, welches im Juli 2016 in Deutschland erschienen ist. Im Gegensatz zum Vorgänger handelt es sich beim Europäischen Release nur um eine übersetzte Kopie des japanischen Spiels, anstatt um eine durch neue Inhalte erweiterte Ultimate-Version.

    Im Spiel schlüpft man in die Rolle eines Jägers, der es mit haufenweise fiesen Monstern und Kreaturen aufnehmen muss. Um das auch zu schaffen, kann man zu Beginn eine von 14 oft überdimensionierten Waffenarten wählen, die alle einen eigenen markanten Kampfstil besitzen. Zusätzlich besitzt in diesem Teil jede Waffe 3 verschiedene Jagdstile und kann mit verschiedenen Fähigkeiten ausgerüstet werden.

    Aus gesammelten Ressourcen und Teilen der besiegten Monster lassen sich neue Rüstungen und Waffen schmieden oder bereits vorhandene Ausrüstung verbessern. Das Ganze bringt hat sogar eine gewisse taktische Komponente, da alle Monster und Rüstungen Resistenzen und Schwächen gegenüber bestimmten Elementen besitzen. Zusätzlich verfügen Rüstungen noch über Fähigkeitspunkte. Durch eine gut geplante Kombination aus Rüstungsteilen, Dekorationen und Talismanen lassen sich so sehr hilfreiche Boni aktivieren.

    Monster Hunter besitzt einen sehr umfangreichen Einzelspielermodus, den größten Teil des Spiels macht aber der Multiplayer aus. Hier kann man mit bis zu 3 weiteren Jägern gemeinsam Monster vermöbeln. Wenn sich das Konzept vom Vorgänger nicht verändert hat, werden in regelmäßigen Abständen neue Quests und besondere Herausforderungen zum kostenlosen Download angeboten.

    MHG zählt meiner Meinung nach zu den besten Titeln für den 3DS. Wegen dem etwas langwierigen Einstieg und der teilweise hohen Komplexität, sollte man das Spiel aber trotzdem nur kaufen, wenn man bereit ist viel Zeit dafür aufzuwenden. Auf Wunsch kann ich gerne auch noch eine Review zu den Änderungen im Vergleich zum Vorgänger schreiben.

  • Danke für die tolle Vorstellung. Evtl. ruhig ein paar mehr Bilder reinsetzen und pack die ruhig per Datei Anhang Funktion rein, da diese Direktlink Bilder nach einiger Zeit gelöscht werden.

    Quote


    Monster Hunter besitzt einen sehr umfangreichen Einzelspielermodus

    Ich habe da noch eine Frage zu. Gibt es neben den Monsterkämpfen auch eine Handlung ? Also tut man noch was neben dieser Sache ?

    Quote


    Auf Wunsch kann ich gerne auch noch eine Review zu den Änderungen im Vergleich zum Vorgänger schreiben.

    Generell sind Vorstellungen zu nicht vorhandenen Threads natürlich interessant. Reviews sind hier ganz ehrlich zu viel des guten. Die Next Gen Ecke ist hier nämlich kaum benutzt. Da möchte ich ungern, dass du dir da umsonst Mühe machst. Danke trotzdem für das Angebot.

  • Danke, freut mich das Dir meine Vorstellung gefällt.
    Dieser Teil ist eher ein "Best of" Der Spielereihe und besitzt daher leider keine Story.
    Zumindest ist mir in über 20 Stunden Gameplay noch keine Story aufgefallen.
    Langweilig wird es trotzdem nur selten, da es eine extrem hohe Anzahl verschiedener Monster gibt, die alle ihre ganz eigene Taktik mitbringen.
    Einzig das Grinden für seltene Materialien kann manchmal etwas langwierig werden.
    Für Einsteiger in die Reihe würde ich derzeit noch eher den Teil 4 Ultimate empfehlen.
    Dieser besitzt eine zweckmäßige aber nette Handlung, erklärt die grundlegenden Mechaniken besser und hat eine unglaubliche Menge an zusätzlichen Inhalten und besonderen Herausforderungen.
    Das ganze setzt natürlich aber auch Voraus, das der Onlinemodus des 4. Teils weiterhin noch gut besucht wird.

    Edited once, last by Elizablumi (July 26, 2016 at 11:07 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!