Hauptseite
RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur HomepageZum ChatZur Karte

SNES Forum » Andere Plattformen » Retro » XBOX » Wreckless [XBOX] » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Weasel1988
Goomba




Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 175

Wreckless [XBOX]  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute stelle ich vor: Wreckless

http://ecx.images-amazon.com/images/I/515HV1EGJXL._SL500_AA300_.jpg


Titel: Wreckless
Genre: Rennspiel/Action
Release: 14.03.2002
Version: Dt. Version (uncut)
Xbox Live: Nein
Spieleranzahl: 1 Spieler
16:9: Nein
360 kompatibel: unbekannt


Wreckless sollte als eines der ersten Spiele für die Xbox direkt einmal zeigen, wozu die Konsole imstande ist. Dementsprechend wurde das Spiel von der Fachpresse als Grafikbrett gefeiert, wenn auch die Wertungen nur durchschnittlich ausfielen. Mittlerweile haben die Entwickler eingeräumt, 90% der Entwicklungszeit seien für die Grafik draufgegangen. Ein bisschen mehr Spiel hätte hier nicht geschadet.

Maadookaa, die Jungs steuerten den Panzerwagen, nicht die Yakuza-Wagen!

Ihr übernehmt im Spiel wahlweise die Rolle eines weiblichen Polizistenduos oder zweier Möchtegernspione, die jeweils in Hongkong auf Yakuza-Jagd gehen. Die Story ist dabei ein schlechter Witz. Anscheinend haben die Wreckless-Macher einfach einen Wettbewerb für Vorschüler ausgeschrieben mit dem Ziel, die beste Polizeigeschichte zu schreiben. Der Sieger bekommt einen Lolly...und darf sämtlichen Hauptfiguren seine Stimme leihen, was uns gleich zur grausamen Synchronisation führt. Beispiel: Ziel der ersten Mission ist es, einen Panzerwagen vor der Yakuza zu beschützen. Als man alle Mafia-Fahrzeuge ausgeschaltet hat, übernimmt eine Videosequenz: Madoka, eine der Polizistinnen, stürmt mit gezogener Waffe auf den zum stehen gekommenen Panzerwagen zu. Zwei Typen in Uniform kriechen benommen aus dem Fahrzeug. Madoka richtet ihre Waffe aus sie und schreit: "Halt, stehenbleiben, ihr seid verhaftet!" In diesem Augenblick erscheint ihre Kollegin aufgebracht im Bild und ruft, als hätte man ihr intravenös 2000 ml Valium verabreicht: "Halt! Maadookaa, die Jungs steuerten den Panzerwagen, nicht die Yakuzawagen!"
Wreckless garantiert Fremdschämen. Die Stimmen der weiblichen Polizisten erinnern tatsächlich an kleine Mädchen, die Stimmen der Spione klingen irgendwie nach: „Ich Tarzan, du Jane!“

Herr Ober, da ist kein Spiel in meiner Grafik

Im Jahre 2010 ist es nicht mehr ganz einfach, sich vorzustellen, Wreckless habe einst als konkurenzloses Grafikbrett gegolten. Natürlich hat sich die Technik seither weiterentwickelt, doch selbst rückblickend auf die Generation der alten Xbox beschränkt, würde ich nicht sagen, Wreckless zähle unter die Top 30 in Sachen Grafik.
Die Lichteffekte und Explosionen sehen sicherlich sehr gut aus, aber hinter der ganzen Effekthascherei versteckt sich nicht mehr als optischer Durchschnitt. Zwar lassen die Entwickler, um das zu kaschieren, einfach alle drei Sekunden irgendetwas explodieren, doch nach einigen Stunden mit dem Spiel ist auch dem letzten Menschen aufgefallen, dass so ziemlich jedes berechnete Objekt im Spiel mit Clippingfehlern zu kämpfen hat, sobald man es berührt. Die Texturen hinter all den Effekten sind mehr als mau, manchmal so einfarbig, dass man es schon gar nicht mehr Textur nennen dürfte. Durch flüchtende Passanten fahre ich einfach hindurch oder sie verschwinden kurz vor mir. Außerdem wirkt das Spiel selbst für ein SD-Game sehr unscharf, was zur Folge hatte, dass ich beim Spielen mehrmals verwundert auf meine Cola-Flasche geschaut hatte, ob ich da nicht doch Wodka-Cola einwerfe.
In den Details versagt Wreckless auf ganzer Linie. Es sind die Kleinigkeiten, die ein Spiel hervorheben und davon hat Wreckless leider gar nichts. Dass man bei den freischaltbaren Wagen deutlich erkennen kann, dass entweder einer der Yakuza-Schergen oder einfach niemand hinterm Steuer sitzt, setzt dem ganzen die Krone auf. Zwar macht das Spiel mit all seinen Effekten, bunten Explosionen und den wirklich hübsch modellierten Fahrzeugen im Gesamtbild einiges her, aber als Grafikbrett kann man es wirklich nicht bezeichnen.

Schon gut, Herr Ober, da ist doch ein ganz kleines bisschen Spiel...

Ja, und sonst? Das fragt sich der Spieler schon irgendwie. Es gibt insgesamt 20 Missionen in der frei befahrbaren Metropole HongKong, allerdings stellt man recht schnell fest, dass es eigentlich nur zehn sind, die in zwei etwas unterschiedlichen Varianten präsentiert werden. Die Missionen sind zweifelsohne abwechslungsreich; von "Zerstöre alle Yakuza-Wagen" über witzige Hindernispacours bis hin zu Rennen ist alles dabei. Aber die Entwickler müssen natürlich jede einzelne Mission mit einem engen Zeitlimit versehen! Zum Kotzen!!! Wenigstens zeigen die Level, dass die Macher es mit der Story nicht ganz so ernst meinen wie Anfangs befürchtet.
Und sonst bleibt auch gar nicht viel zu sagen. Warum gibt es eigentlich keinen Freeride-Modus? Die große Metropole wäre prädistiniert dafür. Warum gibt es keinen Multiplayer? Warum gibt es kein Autosave?

Wreckless...ly short

Lichtblicke im Spiel sind die wirklich hübsch gestalteten Fahrzeuge und die spaßigen Missionen. Weitere freischaltbare Autos sollen für Langzeitmotivation sorgen, allerdings ist alles am Ende viel zu schnell vorbei. Hat man erst einmal die Missionen geschafft, gibt es keinen Grund mehr, Wreckless ins Laufwerk zu schieben. Es sei denn, man möchte sich von der "Nokia 3210-Gedenkmusik" berieseln lassen.

FAZIT

Wreckless wird wohl als Skurrilität in die Geschichte der Xbox eingehen. Viele Effekte, wenig Spiel. Die Mission machen zwar Spaß, aber alles ist viel zu schnell vorbei. Das Zeitlimit und der teils hohe Schwierigkeitsgrad sorgen zudem für frustige Momente.


Bildanhänge:
Dateiname: 00090559.jpg
Dateigröße: 37.37 KB
Download Downloads: 1
Dateiname: 00090563.jpg
Dateigröße: 18.57 KB
Download Downloads: 2
Dateiname: 00090565.jpg
Dateigröße: 40.68 KB
Download Downloads: 1

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 25.07.2013 12:53.

24.07.2013 20:14 Weasel1988 ist offline Email an Weasel1988 senden Beiträge von Weasel1988 suchen Nehmen Sie Weasel1988 in Ihre Freundesliste auf
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 9196

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte jetzt schon einen Top Titel für die XBOX erwartet, aber Pustekuchen
Die Story Beschreibung klingt witzig und die deutschen Stimmen scheinen ja extrem lustig und gleichzeitig nervig zu sein. Ich hatte mir vorhin mal die englische Synchro angehört. Ich glaube da geht es aber noch ? Was mir aber aufgefallen ist, sind die ebenfalls nervigen Zwischenrufe beim fahren. Das mit den immer gleichen Missionen ist natürlich genauso ärgerlich. Früher hatte man das noch so einigermaßen hingenommen, aber heute ist das ja schon fast die Werbung für ein Spiel. Hauptsache viele abwechslungsreiche Level. Naja das abwechslungsreich lassen wir dann mal.



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/EarthBound.gif

Meine SNES Sammlung
25.07.2013 17:14 wilo ist online Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf
Weasel1988
Goomba




Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 175

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, aber die englische Synchro ist auch nicht das Wahre.

25.07.2013 17:44 Weasel1988 ist offline Email an Weasel1988 senden Beiträge von Weasel1988 suchen Nehmen Sie Weasel1988 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH
planetWhite xhtml © 2006 Fi®eb@ll

WBB Lite goes to xhtml - Umsetzung von mkkcs Grafix-Board
Impressum