Hauptseite
RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur HomepageZum ChatZur Karte

SNES Forum » Das SNES » SNES-Spiele » A-G sowie # Titel » Die Schlümpfe / The Smurfs » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 9120

Die Schlümpfe / The Smurfs  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Story:
Gargamel heißt hier Gurgelhalsl hat einige Schlümpfe entführt und wir wollen / müssen Sie natürlich befreien.

Wir hüpfen durch bekannte Schlumpflocations wie z.B. am Anfang das Schlumpfdorf oder der Schlumpfdamm. Zunächst der hohe Detailgrad der Figuren und der Grafik auf. Alle Schlumpffans werden sich hier sofort heimisch fühlen. Der Soundeffekte und die Musik passen auch zur Atmosphäre, aber warum das Spiel leider kein Highlight geworden ist, ist leider die Kolisionsabfrage sowie der hohe Schwierigkeitsgrad. Zwar kann man diesen Schwierigkeitsgrad in 3 Stufen einstellen jedoch nützt das nicht viel. Es sind viele Hindernisse und schnelle Hindernisse in den Levels eingebaut, so dass man gezwungen ist die Levels auswendig zu lernen. Außerdem hat man ein Zeitlimit im nacken. Was gut ist, dass zumindestens Passwörter eingebaut worden sind.

In den Leveln selber kann man Sterne sammeln. Hat man genügend zusammen kommt ein Bonuslevel. 100 Blätter bedeuten ein Leben und eine Himbeere frischt die Energie auf. Nach einem Bosskampf erhält man einen neuen Schlumpf der unterschiedlich nützliche Eigenschaften hat. Das Gameplay bleibt aber weitesgehend monoton.

Wie gesagt grafisch und musikalisch top, aber der Schwierigkeitsgrad reißt es wieder runter ansonsten würde es in de höheren Liga spielen. Schade

Screens:
http://s1.directupload.net/images/user/120805/yd83azds.png http://s14.directupload.net/images/user/120805/uypz7en5.png http://s14.directupload.net/images/user/120805/5zqnzecz.png http://s1.directupload.net/images/user/120805/i38pzhmq.png



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/EarthBound.gif

Meine SNES Sammlung
05.08.2012 17:12 wilo ist offline Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf
Ark Ark ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 03.06.2004
Beiträge: 5616

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dabei ist so ein Spiel eher für Kinder gedacht, keine Ahnung was sich die Entwickler dabei gedacht haben.
Aber dennoch ist es ein schönes Spiel.



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/Ark.png
06.08.2012 11:23 Ark ist offline Beiträge von Ark suchen Nehmen Sie Ark in Ihre Freundesliste auf
Chikorita Chikorita ist männlich
Yoshi Ei




Dabei seit: 27.01.2017
Beiträge: 4

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ach ja, die Schlümpfe! ^^

Damals, als das Spiel raus kam, muss ich 10 oder 11 gewesen sein, aber ich war ein totaler Schlumpf-Fan und deshalb musste mir auch das Spiel ins Haus!

Ich fand's damals auch schon sehr schwer. Hab, glaube ich, den Vulkan nie geschafft und per Passwort übersprungen - aber von da ab konnte ich mich dann doch bis zum Ende durch arbeiten!

Vor einem Jahr hat es mich gereizt, zu probieren, wie ich heute, mit mehr Gaming-Erfahrung, damit klarkommen würde. Die Versuche hab ich dann auch als Let's Play aufgezeichnet und auf Youtube geladen. Darf ich das Video hier verlinken? (Ich frag lieber, will nicht gleich an meinem 1. Tag im Forum einen Fehler machen! ^^)

Ansonsten: Die Schlümpfe mag ich noch heute, da hängen einfach Kindheitserinnerungen dran. Bin deshalb auch schon gespannt auf diesen neuen Film "Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf", der in ein paar Wochen rauskommt. Wird zwar sicher nicht an die gute alte 80er-Trickserie rankommt, aber man kann ihn sich mal anschauen.

Edit:

Mit Erlaubnis, hier jetzt mein Schlümpfe Let's Play: https://www.youtube.com/playlist?list=PL...Htej_ipmAQ62gWk

Viel Spaß!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Chikorita am 28.01.2017 01:45.

27.01.2017 20:00 Chikorita ist offline Homepage von Chikorita Beiträge von Chikorita suchen Nehmen Sie Chikorita in Ihre Freundesliste auf
wiggler
Baby Yoshi




Dabei seit: 19.04.2017
Beiträge: 105

Schlümpfe  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

In dem von Infogrames für das SNES im Jahr 1994 veröffentlichten Spiel gilt es, vier Schlümpfe zu befreien, die vom bösen Gargamel entführt worden sind.
Dabei bewältigt man als Schlumpf in traditioneller Jump´n Run - Manier 16 Stages, die allesamt den verschiedenen Geschichten der französischen Comic-Vorlage entnommen sind. Hierbei gibt es vom klassischen Schlumpfdorf, über den Schwarzwald (inkl. Schwarzschlümpfen), den Damm, den See, usw., bis hin zu Gargamels Burg tatsächlich thematisch viel Abwechslung. Fans der Serie werden sich dahingehend zuhause fühlen und man merkt, dass hier sehr detailliert gearbeitet wurde.

Hat man einen der entführten Schlümpfe nach einem Bosskampf befreit, ist dieser dann für kommende einzelne Abschnitte spielbar, und kann seine jeweilige Fähigkeit einsetzen. Der Überraschungsschlumpf kann Gegner mit seinen explosiven Geschenken ausschalten, der Tortenschlumpf bewältigt dies per süßer Variante, und der Brillenschlumpf leuchtet uns mit einer Kerze in dunklen Passagen den Weg.

Alle paar Stages gibt es auch Passwörter, die einen späteren Einstieg erleichtern, sowie Bonuslevels in Form einer Floßfahrt oder auf dem Rücken eines Storches.

Neben dem klassischen Jump´n Run findet in den regulären Levels auch die Fahrt mit einer Lore und einem Schlitten statt. Somit ist das Spiel sehr umfangreich gestaltet und nimmt durchaus Zeit für sich in Anspruch.

Grafik: Alles sehr putzig und kindgerecht und stark an der Comicvorlage orientiert. Wer wirklich neben der TV-Serie mit den alten Comics selbst vertraut ist, kann hier viele Insiderbezüge finden. Die jeweiligen Stages sind somit allesamt sehr individuell gestaltet.


Sound: Neben dem bekannten Schlumpfthema präsentiert sich die musikalische Untermalung als sehr ordentlich, und passt zu den einzelnen Stages: Der Sumpf beispielsweise hat ein gängiges Bayou-Thema, die Lorenfahrt ist hektisch, Gargamels Burg düster und dumpf,...


Spielspaß: Tja, das ist für mich der absolute Knackpunkt des Spiels. Man sollte sich hier nämlich nicht von der Optik bzw. Präsentation blenden lassen. Hinter diesem scheinbar knuddeligen Titel für Kinder steckt in Wahrheit ein ziemlich kniffeliges Jump´n Run, welches für Neulinge eher frustrierend werden kann. Es gibt viele unfaire Passagen, die eine genaue Steuerung der Spielfigur erfordern, und mehrere Levels sind labyrinthartig aufgebaut, so dass man oftmals in die Irre läuft. Vor allem die Lorenfahrt, bei der man im richtigen Moment die Weichen stellen muss, ist hierbei ein Thema für sich.
Der Schwierigkeitsgrad ist somit sehr hoch gehalten, und die zuvor schon erwähnten Passwörter sind meiner Meinung nach mehr als notwendig.

Fazit: Ein sehr liebevoll umgesetztes Comic-Spiel, das leider zu oft zu unfair ist, und daher den Spaß eher bremst.


Bildanhänge:
Dateiname: 8613.jpg.png
Dateigröße: 12.03 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 66767-the-smurfs-snes-front-cover.jpg
Dateigröße: 99.69 KB
Download Downloads: 1
Dateiname: die-schluempfe-TEST.jpg
Dateigröße: 98.21 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: hqdefault.jpg
Dateigröße: 20.64 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: maxresdefault.jpg
Dateigröße: 39.96 KB
Download Downloads: 0

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von wiggler am 10.12.2018 15:43.

10.12.2018 15:36 wiggler ist offline Beiträge von wiggler suchen Nehmen Sie wiggler in Ihre Freundesliste auf
Link Link ist männlich
SNES Gott




Dabei seit: 18.08.2010
Beiträge: 6953

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Grafisch ist es für mich einfach ein Hit.Auch aufgrund der Tatsache, dass das Spiel so stark an die Zeichentrickserie angelehnt ist.
Ich finde es interessant, dass man sich von der Geschichte her auch stark an die Comicvorlage hält, das war mir bisher unbekannt.Auch weil ich das Spiel nie durchgespielt habe und ich die Comics nicht kenne, nur die Serie,aber das ist zu lange her,um noch was darüber zu wissen.



__________________
10.12.2018 20:21 Link ist offline Beiträge von Link suchen Nehmen Sie Link in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH
planetWhite xhtml © 2006 Fi®eb@ll

WBB Lite goes to xhtml - Umsetzung von mkkcs Grafix-Board
Impressum