TMNT Bus aus PVC Hartschaum 1:10 Nach Matchbox Muster

  • Also das ist noch extrem early stage. Gerade beim Dach bin ich mir noch unsicher wie ich das Ritze oder graviere.
    Die Fertigstellung kann je nach Lust und Laune 2023 werden.


    Inspiriert hat mich ein Bekannter der sowas schon öfter als Landrover und Jeep gebaut hat. Er kann das aber besser ;)


    Dann noch die Frage ich mit dem Ergebnis leben kann.



    Das ganze habe ich am PC auf ein Tamiya Chassis angepasst.
    3d Modelle bauen wollte ich eh mal üben. Geht so naja :D
    Am Matchbox gemessen und dann umrechnungsfaktor überlegt damit der Radtsand passt. Dann am Tamiya geschaut wie die Spurweite so ist und angefangen.



    Das 3D Modell nehme ich als Basis um die Teile zu schneiden.


    Felgen sollen wenn mir alles gefällt Turbofan Rallyfelgen drauf die etwas weiter herausstehen.

  • Wow, ein echt hübsches Projekt ! :)


    Auf Bild 2 ist das Matchbox-Modell, oder ? Und dein Eigenbau soll wie groß werden genau ? 10x so groß wie das Matchbox-Modell, sehe ich das richtig ? (hast ja geschrieben 1:10)
    Und soll auch ferngesteuert werden ?
    Was nimmst du eigentlich als Basis für das Fahrzeug ? Ein RC-Auto ?

  • äh das Fahrwerk ist 1:10 für einen PKW.
    Den Bus musste ich etwas anpassen auch um die Proportionen zu behalten.


    Das 3d Modell ist Somit nicht 1:1 das Modell in größer.
    Vergrößert ca. 7-8 fach.



    Es ist ein Tamiya tt02D. Ist eine Drift Variante aber nicht wirklich anders als die nicht Drift version.
    Ja ist Ferngesteuert. Aber nichts übermotorisiertes.
    Das Ding hatte ich schon es kommt nur eine andere Mögliche Karosse hinzu. Habe meine reguläre Skyline Karosserie (anderer Hersteller) mit Magneten befestigt weil ich dort keine Löcher reinbohren wollte.
    Der Bus hat die Magneten so plaziert das der genauso da drauf passt.

  • ja das ist so eine Karosserie wenn ein Kratzer reinkommt = hört wer laut ein Mädchen schreien :D
    :tongue:
    Aber ja damit wird auch gezeizt. Aber nach Möglichkeit mit Abstand zu anderen festen Objekten. Aber zu Empfindlich ist es nicht. Die sind alle von innen Lackiert.


    Habe mir das Ding mit einem Lineal zusammengestellt. Karosserie musste auf chassis passen ~ zu 95%
    Felgen musste einstellbar sein. Hinten andere einpresstiefe als vorne damit die Optik schön bullig rüber kommt.



    Beim Bus fehlt mir Kleber. Habe Verbreiterungen Heckstoßstange und eben am PC den Mund gezeichnet.

    GAMEBOY - SNES - ARCADE

    Edited once, last by Nordlicht05 ().

  • ja ich musste schon aufpassen das die Reifen nirgens steuern :D oder das Auto aufsetzt.


    Hätte den gerne noch tiefer gehabt aber bei 1:1 Straßen mit 1:1 unebenheiten nicht so sinnvoll. :P



    dachte immer irgendwann kaufe ich mir mal ein KW Fahrwerk und 18" Felgen in Bronze für meinen WRX. War mir aber immer zu teuer. Bin wohl kein "Tuner" :D nur 9 Jahre laut durfte er sein. Das Geld wird eher in Instandhaltung getan.

  • Du hast nen WRX ? 8) Wow ! Ich war schon immer ein Fan vom Impreza...!
    Sowas würde mich auch heute noch reizen... oder alternativ ein Mitsubishi Lancer Evo oder einen Toyota Supra oder einen Honda S2000...


    Ich hatte zwar bisher noch nie nen Reiskocher, aber abgeneigt wäre ich definitiv nicht.
    Bisher wars bei mir lediglich deutscher Fuhrpark. Golf 2, Golf 3 GTI, Golf 3 VR6 Syncro, BMW E36 328i. Das waren meine "Boliden". :)
    Nun fahre ich den alten 100er Audi (C3) von meinem Vater. Mittlerweile schon mit H-Kennzeichen. ;)

  • Der ist mein zweites Auto. Hatte davor einen Golf 4. Hatte obwohl nur 4 Jahre alt bei Kauf sehr viele Macken.
    2006 gekauft und habe ihn immer noch. War ein Vorführwagen der nie angemeldet war. Also noch erste Hand.
    Hatte aber mal einen Heckschaden da musste die Reserveradmulde ausgebeult werden.
    Peugeot 206 sind Serie schon echt tief. Fuhr unter meine Geländewagen Heckstoßstange (Schritttempo Plus)


    Ist aber die zivile Variante ohne Heckflügel Serie (option)
    5 Statt 6 Gänge
    Keine statt 3 Differentialsperren
    keine geschmiedeten innereien (nur in diesem Modell und dem davor)
    Keine Wasserdüsen für den Ladeluftkühler
    224ps statt 265 bzw 280
    215/17 Reifen statt 225
    Sehr große Nebelscheinwerfer statt Blenden.
    Geringerer Verbrauch :D 8-9,5 Liter Superplus


    Aber am Wasserkühler etwas herumgebaut damit das Kühlwasser 3-4° weniger hat.
    Paar BLITZ Sensoren für Ladedruck usw
    Stahlflex Bremsschräuche und sehr teure Bremsscheiben in Originalgröße (hatte Ärger mit Standart Ware)
    Schaltwegverkürzung
    6,5 statt 10kg Schwungscheibe (Alltagsauto, fährt also schlechter und nervt manchmal )


    Letztes Jahr wurde das Ventilspiel kontrolliert. Habe das 100.000km überzogen ?( . Wurde auch eingestellt....... Der Motor musste dafür raus. Motorhalter war durchgerostet und Ölwanne hatte einen weg. Kam alles neu.
    Das Auto ist gepflegt aber den Zustand würde ich auf 3 bis 3- schätzen. Wird eben benutzt.
    Urlaub, Kindergarten, Schule, Arbeit, Einkaufen.
    Wegen seit zwei Jahren 100% Homeoffice eher geringe Jahresfahrleistung. Bin sonst auf 12-14.000km gekommen.
    Ein Jahr mal über 30.000 da hat die Versicherung gemeckert bei einem Steinschlag :rolleyes:


    TMNT Bus_:
    Habe Kleber bekommen und befestige jetzt Teile.

  • Ein sehr schönes Auto ! :) Würde ich glatt so nehmen.


    Und, sehr schön zu lesen (zwar etwas klein... :D ), was du da so alles gemacht hattest mit deinen Karren... 8)


    Dann will ich auch mal ein bisschen Bericht erstatten. ;)


    Mein Golf 2, mein erstes Auto überhaupt (89er... musste ich 2017 leider verschrotten lassen... :( ) war nur ein 1,6l GL. Zog aber trotzdem sehr gut. Der hatte nicht viel Leistung, stand aber auch recht gut da. Rot, tief, breit. Standardtuning.
    War seit ich dann irgendwann meinen ersten 3er gekauft habe, nur noch Winterauto, bzw. hat ihn damals meine Mum noch gerne im Sommer gefahren...


    Irgendwann kam dann mein erster 3er. Ein GTI 8V 2L mit original 115PS. Den haben wir etwas optimiert, auf ca. 140PS. Und war auch schön tief und breit. Aber auch nur Standardtuning. Hatte aber, mittels italienischer Supersprint-Auspuffanlage einen absolut brutalen Sound !
    Bonrath Air-Intake, für den offenen K&N Luftfilter.
    H&R Gewindefahrwerk, 16" Tiefbettfelgen (vorn 7,5x16, hinten 9x16), Reifen waren glaub ich 215er...
    Diverse Spoiler, aber alles fast standard.


    Danach kam mein BMW E36 328i mit komplettem M-Paket.
    Bis auf Luftfilter und Auspuffanlage (Sound 1A !!!) habe ich da nix gemacht.
    Fahrwerk auch original.
    Felgen waren auch 17"er. Bereifung war 235er.


    Zum Schluss kam mein Ultra-Projekt...
    Grundmodell : Golf 3 VR6 Syncro. Serienmäßig synchronisierter Allradantrieb. 190PS original, danach...??? (war nie aufm Prüfstand damit...)
    Wir haben das Auto nahezu komplett umgebaut... einige Teile davon waren originale Rennsportkomponenten, die ich jedes Mal vorm TÜV abmontieren musste... (und danach wieder dran :P )
    Motor : Komplett Schrick Tuning. Nockenwellensatz und Saugbrücke speziell für VR6, Zylinderkopf bearbeitet, Schwungscheibe bearbeitet, anderer Luftfilter, spezielle Auspuffanlage von Hartmann Motorsport.
    Ansonsten : Sachs High Performance Rennsportkupplung, 50% Schaltwegverkürzung, originale Bremsanlage optimiert, Rückbank ausgebaut und als Zweisitzer eingetragen, Domstrebe vorn und hinten und Querlenkerstrebe, Rennsport-Gewindefahrwerk von Weitec.
    Felgen warn OZ Superleggera 8x17" mit 225er Schlappen.
    Vollverspoilerung (Frontschürze, Frontgrill, Heckschürze, Seitenschweller, Heckflügel), Kotflügel bearbeitet, Heckklappe clean, andere Scheinwerfer und Rückleuchten...
    Die Lackierung war voll im Stil von "The Fast and the Furious"... ein absolut krasse Grün, welches wir aus 11 verschiedenen Farben selbst kreiert haben, mit Messing-Perleffekt, in Kombination mit "Jägermeister-Orange" ! Orange waren die Flammen (Ghostflames), welche die komplette Front und die Motorhaube bis zur Mitte der Vordertüren geziert haben...
    Zum Sound brauch ich nicht viel schreiben... VR6 eben !!! 8)
    Innen war von Haus aus die edle Colour Concept Lederausstattung.


    Ja, leider hab ich kein Bildmaterial mehr zur Verfügung...

    Edited 2 times, last by Krusty ().

  • Ich habe das so klein gemacht da ich ja eigentlich über den BUS berichten möchte :]


    Vorweg.
    Habe eine gewisse Abneigung gegen VW entwickelt obwohl ich in letzter Zeit schon nach welchen gesucht habe um unseren Clio zu ersetzen :D



    Der VR6 muss aber eine Freude gewesen sein!
    Mein Bruder hatte mal einen BMW135m da waren 99% nicht Tüvfähig an dem Auto. Hat ihm ein Polizist aus Belgien abgekauft. Er sagte der und sein Anhang sahen 1zu1 wie die Leute aus NewKidz aus. Wohl die perfekten Kunden für sowas.


    Meiner


    11 Jahre Nummer 1 (davor Serie und nur ESD) Musste ich nie umbauen. Der MSD hat ca die Größe eines Platt gedrückten Schuhkartons. War also nicht extrem laut und dröhnte im Innern auch nicht.
    0 Jahre Nummer2
    ab jetzt wieder Nummer 3
    Je heißer destso bolleriger


    Der Motor klingt wie es bei einem Turbo sein soll.... nach nichts :D


    Ein Experiment gab es noch die Verbindung vom Ansaugschnorchel Front zum Luftfilterkasten wegzulassen. Dann hat man das Turboansaugen sehr gut gehört (alles legal) und das Druck ablassen war auch wahrzunehmen.
    Habe den Schnorchel immer drin gelassen und auf der Autobahn drückte der Wind immer die Radhausschale gegen den Reifen. Nach 2 kaputten kam eine Ersatzverbindung rein.

    GAMEBOY - SNES - ARCADE

    Edited 2 times, last by Nordlicht05 ().

  • Hübsches Video. 8)
    Ja, so ne Karre würde ich auch nicht mehr hergeben.


    Und,
    Experimente hatten wir auch zu genüge gemacht... mit allen Autos.
    Beim BMW z.B. haben wir beide damals, mein "Mechaniker" und ich, mit den Ohren geschlackert... da hatte ich ja auch nen offenen K&N Luftfilter drin. (57i Kit)
    Das kannte ich schon von meinem 3er Golf GTI, den ich zuvor hatte. Aber, beim BMW hatte der Luftfilter so ein komisches kleines Loch in der Front, und da war noch ein kleiner Gummistöpsel mit dabei, welcher dieses Loch optimal verschließt.
    Also, Test auf der Autobahn. Mit Stöpsel im Loch : Bessere Beschleunigung. Nicht viel, aber spürbar. Ohne Stöpsel : 15km/h mehr Endgeschwindigkeit...!!! (255km/h !)
    Im 3er GTI, hatte mir der offene K&N ebenfalls Mehrleistung gebracht, in Verbindung mit dem Air-Intake-System und der Supersprint-Auspuffanlage.
    Im VR6 hatte ich ein ähnliches Kit, wie den 57i von K&N. Der war von Raid HP. (von Raid HP war auch meine Auspuffanlage beim BMW, Sound ultra brutal !) Aber, mit diesem Filterkit hatte ich beim VR ein bisschen Leistungsverlust, also haben wir den originalen Luftfilterkasten wieder eingebaut, und lediglich einen Filtereinsatz von K&N eingebaut.
    Ich wollte auch immer ein anderes Experiment machen, ähnlich wie Lachgas- oder Sauerstoffeinspritzung, aber nur mit Pressluft... aber, dann hab ich das Auto zum Schluss doch verkauft...

    Edited 2 times, last by Krusty ().

  • Nimmt ja langsam Gestalt an. ;)
    Sieht schon mal recht gut aus.
    Um die Kanonen würde ich mir erst zum Schluss Gedanken machen... Das wären bei mir die letzten Details.


    Was kommt als Nächstes dran, der Heckflügel ? Oder machst du das Dach erst komplett fertig ? Wie machst du eigentlich das Muster auf dem Dach ? Lackierung, Folierung ?

  • ich probiere irgendwie nah am Original zu bleiben. Zu 100% geht es nicht da ich Schnittkannten abdecken musste und die angedeutete Tür an der anderen Seite vergessen habe.
    Was ich mit dem Dach mache weiß ich noch nicht. Die Felgen kamen Gestern. Eigentlich müssen die grau. Habe auch noch Marinegrau übrig. Die Reifen fehlen noch.
    https://i0.wp.com/www.hotwheel…Party-Wagon-000.jpg?ssl=1


    Das nächste Teil ist der Flügel. Ich messe alle an meinem 3D Modell aus. Dort habe ich die Dimensionen schon zu 99% korrekt.


    Ein Freund hat gerade grandios einen Jeep Magneto aus dem gleichen Material gebaut. Er hat aber lackiert. Konnte mehr schleifen und auch spachteln.


    Auf dem Foto sind die A-Säulen falsch. Habe ich alles abgemacht. Die Abdeckung nach vorne ist kein Dreieck. Hat ne weile gedauert nachdem ich die teile 3x zu klein ausgeschnitten habe :D muss alles am Modell anpassen. Ist nicht millimetergenau das ganze. Viel Augenmaß.


    wo ich unsicher bin wie ich das mache
    - Dachmuster?
    - Turtles Schriftzug vorne?
    - Konturen für die Türen?
    - Habe noch 6 volt Leds in Grün.... eventuell Unterbodenbeleuchtung. Der ist als Drifter eh over the top
    Diese Leds kaufe ich immer im kleinen Sack. Waren von meiner Tamiya Lunchbox übrig. Habe ein paar Modelle. Beleichtung löte und klebe ich mir dann selber Diy zusammen.

  • Fertig bis auf ein paar Ecken die geschliffen werden müssen.


    Die Reifen für die Fifteen 52 Felgen sind immer noch nicht da.
    Habe mal wieder vergessen das UK auf dem Mond liegt.


    Die kommen dann etwas weiter raus als diese hier. Vor 2mm und hinten glaube ich 1mm.


    Kanonen aus Holz und Dremel gefräst. Mit Rest Zinkspray angemalt.
    Muster mit Acrylstiften und Lineal gezeichnet.
    Schriftzug mit Paint und einer TMNT Schriftart selber gemacht + Kennzeichen

  • ja der soll driften. Bekommt hartgummireifen die aber noch irgendwo im Ärmelkanal schwimmen.
    Habe neulich schonmal probiert ein Ersatzteil aus UK zu bestellen. Bekam Geld zurück.
    Laut Anbieter ist der Deutsche Zoll unüberwindbar.
    Hoffe mal das der 5€ Artikel es schafft. Edit ~19 Euro und soll seit ein paar Tagen in Essen bei GLS sein.


    Hier nochmal die Vorlage


    Ist so gebaut das ich ohne Probleme zwischen Skyline und dem wechseln kann.
    Partyvan

    GAMEBOY - SNES - ARCADE

    Edited 5 times, last by Nordlicht05 ().

  • Räder sind drauf.
    Leider waren die Reifen doch keine Driftreifen. Sind zwar nur "optik" Gummis aber verhindert vorzüglich ein ausbrechen. Glaube das hat etwas mit dem Gewicht zu tun.


    Der Skyline bricht mit ähnlichen Reifen bei Nässe aus.


    An ein paar Ecken ist ist immer noch ein wenig zu tun. Habe von innen noch Schwarzes Klebeband verteilt weil die grüne Unterbodenbeleuchtung herausscheint.


    Jetzt muss ich mir nur überlegen wie ich den Panzer filme :D

  • Ein sehr schönes Endprodukt ! :)
    Mein Respekt für deine Arbeit !
    Aber die Felgen vom Skyline würden auch super drauf aussehen. ;)


    Zum Thema Drift denke ich, dass der Skyline bauartbedingt doch eher dafür geeignet ist, als der Panzer... :D

    Edited 3 times, last by Krusty ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!