MechWarrior / Battletech

  • Mechwarrior ist ein SciFi-Shooter, wo es darum geht, dass man als junger Söldner den Mord an seiner Familie rächen möchte. Dazu muss man eine bösartige Organisation namen "The Dark Wing Lance" besiegen. Dazu hat man einen Mech (am Anfang natürlich einen billigen und schwachen). Den kann man durch die Erfüllung von Aufträgen, die man in einem Club bekommt, weiter Aufrüsten bzw. irgendwann ein neues Modell kaufen.

    Zur Auswahl gibt es 8 Mechas: 4 leichte, 2 mittlere, 1 schwerer und 1 Angriffsmech. Man kann zusätzlich jeden Mech noch mit verschiedenen Waffen ausrüsten, natürlich muss dabei beachtet werden, dass man nicht jede Waffe an jedem Mech montieren kann. Das Gewicht spielt ebenfalls eine Rolle. Darüberhinaus sollte man überlegen, ob man ein wenig von der Gewichtsgrenze für weitere Kühlmittel ausgibt. Denn die Waffen verursachen Wärme und führen bei zu langem Gebrauch zur Überhitzung.
    Je mehr Kühlmittel man hat, desto langsamer überhitzt man und desto länger kann man kämpfen.
    Gut ist, dass die Mechas verschiedene Trefferzonen haben wie Arme (Waffen), Beine oder Torso. Nach jedem Kampf müssen die betroffenen Stellen repariert und die verbrauchte Munition wieder aufgefüllt werden.

    Durch die Aufträge erfährt man auch über den Aufenthalt zu den Mördern und kommt seinem Ziel immer ein Stück näher.

    Das Spiel hat mir damals viel spaß gemacht, aber es war für mich ein klein wenig zu schwer und ich konnte es nicht durchspielen. Ich werde bald mich mal wieder an dieses Spiel setzen, mal sehen, wie ich es heute finde^^

    Hier noch Bilder:

  • Das Spiel ist nicht schlecht, das einzige was wirklich stört ist, das kein einziger der in diesem Spiel vorkommenden Mechs ist im Battletech Universum existent. Es ist aber immer noch das beste Mechwarrior/Battletech Spiel auf 16 Bit Maschinen, der Nachfolger 3050 hatte zwar original Maschinen war aber Spielerisch Müll.

    Ok und ein weiterer Kritikpunkt ist der Schwierigkeitsgrad bei "Beschützermissionen". Aufgrund der vielen Angreifer ist es leider verdammt schwer alle zielpunkte zu beschützen. Auf jedem fall gab es eine Mission wo man glaub 3 oder 4 Dinge Beschützen muss, und die Gegner kommen von allen Seiten, hat mich schier zur verzweiflung gebracht aber irgendwann hatte ich den richtigen Mech für die Mission gebastelt.. ^^

    Achja, das ding ist kein Japano Anime kram, deswegen heist es 8 (Battle)Mechs! und nicht 8 Mechas. ;)

  • Nein leider ist das upgraden der Mechs sehr begrenzt, da man nur neue Waffen kaufen und eben die Schilde und so verbessern kann. Farben und weitere Sachen gehen leider nicht. Aber es macht dennoch spaß, auch wenns später echt sehr schwierig wird.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!