Hauptseite
RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur HomepageZum ChatZur Karte

SNES Forum » Andere Plattformen » NEXT-Gen » PS3/PS4 » Hackerangriff für PlayStation Network-Ausfall verantwortlich » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 7147

Hackerangriff für PlayStation Network-Ausfall verantwortlich  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie Sony Computer Entertainment im offiziellen PlayStation Blog via Update bekannt gibt, gab es einen "externen Eingriff" in das System bestehend aus PlayStation Network und Qriocity (Musik- und Videostreaming). Eine Vorsichtsmaßnahme sah es vor, das komplette System abzuschalten, um eine gründliche Untersuchung vornehmen zu können. Daher wurde am Abend vom 20. April das PSN offline genommen.

Quelle:
http://blog.eu.playstation.com/2011/04/2...ocity-services/

Was meint Ihr liegt das auch an der aroganten Außendarstellung von Sony, dass sich selbst Hacker für das Network interessieren ?
Normalerweise denkt man das ja zu erst bei Microsoft.



__________________
http://snes-forum.de/AvasSignatur/Donkey.gif

Meine SNES Sammlung
23.04.2011 20:25 wilo ist offline Email an wilo senden Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf Füge wilo in deine Contact-Liste ein
Link Link ist männlich
Pit




Dabei seit: 18.08.2010
Beiträge: 4970

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was ich so gehört/gesehen habe,gibt es auch von Seiten der User einige Unzufriedenheiten.(Unterbindung eines alternativen Betriebssystems)
Eher denke ich aber,dass es wiedermal um die Kohle geht und die gesamten Daten von angeblich 77 Mio.Usern geklaut wurden und damit lässt sich ja bekanntlich sehr viel Kohle machen.
Traurig wie bei fast allem ist wiedermal die Tatsache,dass der,hier Kunde,so spät informiert wird.
Aber das sind wir ja schon bei allen "Katastrophen",Unfällen,usw. gewohnt.



__________________
27.04.2011 19:13 Link ist offline Beiträge von Link suchen Nehmen Sie Link in Ihre Freundesliste auf
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 7147

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Link ich habe das auch heute im Radio gehört. Das ist wirklich der größte Datenklau in der Geschichte. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen 77 M. Menschen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die da auch auf Kreditkarten oder andere Zugangsdaten dran kommen. Das schlimme ist, dass der Kunde nichts anderes machen kann als abwarten.
Das die jetzt damit rausgekommen sind deute ich fast als Zeichen, dass die vielleicht das ganze selber retten wollten ?

Für mich nur völlig unverständlich. Microsoft Dienst ist schon viel länger am Netz und es ist noch nichts spektakuläres passiert. Ob die wohl besser coden können



__________________
http://snes-forum.de/AvasSignatur/Donkey.gif

Meine SNES Sammlung
27.04.2011 21:35 wilo ist offline Email an wilo senden Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf Füge wilo in deine Contact-Liste ein
Link Link ist männlich
Pit




Dabei seit: 18.08.2010
Beiträge: 4970

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Kreditkartensache wäre ja verständlich,aber auch der Weiterverkauf von Adressen/Emailadressen usw.sind ein lukratives Geschäft.
Die wollten das meiner Meinung nach selbst retten,verstehen tu ich das aber nicht,wenn die Kreditkartennummern mal an Dritte gekommen sind,was soll man da noch retten???
Der Schaden ist sicher gewaltig,vor allem auch für das Image von Sony.



__________________
28.04.2011 08:26 Link ist offline Beiträge von Link suchen Nehmen Sie Link in Ihre Freundesliste auf
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 7147

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Der Elektronikhersteller Sony teilte nun mit, dass nicht nur die beiden Netzwerke , Playstation Network (PSN) und Qriocity von Hackerangriffen betroffen sind. Bereits am 16. und 17. April wurde auch das Sony Online Entertainment (SOE) angegriffen. Bei diesem Angriff wurden laut Sony 24,6 Millionen Datensätze gestohlen,darunter Namen der Nutzer, ihre Passwörter, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten, Angaben über das Geschlecht sowie die Telefonnummern.

Sony entdeckte angeblich erst jetzt im Rahmen einer Untersuchung das auch das SOE betroffen ist. Am gestrigen Montag wurde daraufhin dieses Netzwerk von Sony ebenfalls aus dem Netz genommen. Wie Sony weiter bestätigt,wurde auch eine kleinere Datenbank aus dem Jahr 2007 wurde kopiert die insgesamt 12.700 Kreditkartendaten von nicht US-Kunden und 10.700 Bankverbindungen enthielt. Sony entdeckte erst am 1.Mai das auch das Sony Online Entertainment betroffen war ,versicherte aber gleich , dass es derzeit keine Hinweise gibt, dass die Kundendaten bislang illegal verwendet wurden. Derzeit befassen sich Sicherheitsspezialisten damit, den Ablauf des Angriffs nachzuvollziehen und sind derweil damit beschäftigt, die Server in ein neues Rechenzentrum zu verlagern, welches angeblich besser geschützt sein soll.


Quelle: gamersplatform.de



__________________
http://snes-forum.de/AvasSignatur/Donkey.gif

Meine SNES Sammlung
03.05.2011 22:33 wilo ist offline Email an wilo senden Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf Füge wilo in deine Contact-Liste ein
Ark Ark ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 03.06.2004
Beiträge: 4611

RE: Hackerangriff für PlayStation Network-Ausfall verantwortlich  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:
Original von wilo
Was meint Ihr liegt das auch an der aroganten Außendarstellung von Sony, dass sich selbst Hacker für das Network interessieren ?
Normalerweise denkt man das ja zu erst bei Microsoft.


Ich persönlich finde Sony viel schlimmer als Microsoft. Klar gefällt mir Microsoft (bis auf die Xbox360) auch nicht wirklich, aber Sony erscheint mir einfach arroganter und viel selbstverliebter, so dass ich denke, dass es einfach mehr Feinde hat und somit mehr Hacker anzieht.

Was da passiert ist, ist natürlich eine Schande. Bei so einer großen Firma hätte diese Menge an Daten niemals gestohlen werden dürfen, Und das sogar zweimal kurz hintereinander. Ich denke, dass die wenigsten jetzt Sony vertrauen werden, zumindest für eine Weile.



__________________
http://s7.directupload.net/images/120704/p5g8it5d.png
04.05.2011 15:01 Ark ist offline Email an Ark senden Beiträge von Ark suchen Nehmen Sie Ark in Ihre Freundesliste auf Füge Ark in deine Contact-Liste ein
Link Link ist männlich
Pit




Dabei seit: 18.08.2010
Beiträge: 4970

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zweimal hintereinander ist wirklich beschämend für das Unternehmen und hoffentlich zeigen das die Kunden auch.
Wird eh Zeit,dass bei solchem fahrlässigem Umgang mit persönlichen Daten,die Kunden Sony den Rücken kehren.



__________________
04.05.2011 18:59 Link ist offline Beiträge von Link suchen Nehmen Sie Link in Ihre Freundesliste auf
Kayanori Kayanori ist weiblich
Goomba




Dabei seit: 22.11.2006
Beiträge: 175

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn man es aber genau nimmt, ist gar nichts 100%sicher^^
Geschlampt haben sie mit der Sicherheit keine Frage.
Es wird aber nie etwas geben was wirklich sicher ist.

Was mich einfach bei den neuzeit Konsolen ärgert, das die highendtech Geräte, aber nie wirklichen den vollen nutzen daraus ziehen, soetwas erwarte ich wenn ich so übertrieben hochgelobte kaufe.
Die programierer sollen mal eine Bluray schön vollpacken.
Ich möchte mal ein Spiel erleben, was die gesamte Kapaziztät der Blue ray ausnutzt



__________________
http://mypsn.eu.playstation.com/psn/profile/Chocobo-Shenay.png
11.05.2011 13:30 Kayanori ist offline Email an Kayanori senden Beiträge von Kayanori suchen Nehmen Sie Kayanori in Ihre Freundesliste auf
SNESFOREVER SNESFOREVER ist männlich
Fox McCloud




Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 1183

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:
Original von Kayanori
Die programierer sollen mal eine Bluray schön vollpacken.
Ich möchte mal ein Spiel erleben, was die gesamte Kapaziztät der Blue ray ausnutzt


Dann hast du sicher schon gelesen, das unter Laborbedinungen bereits Bluray-Disks mit etwa 500GB Kapazität bzw. Datenmenge beschrieben werden konnten?

Natürlich hat das bestimmt dann ne seehr lange Ladezeit wenn die Disk voll ist^^



__________________
http://forzaminardi.bplaced.net/drupal/sites/default/files/logo_1.png
11.05.2011 21:40 SNESFOREVER ist offline Email an SNESFOREVER senden Homepage von SNESFOREVER Beiträge von SNESFOREVER suchen Nehmen Sie SNESFOREVER in Ihre Freundesliste auf Füge SNESFOREVER in deine Contact-Liste ein
Kydon Kydon ist männlich
Super Mario




Dabei seit: 23.09.2006
Beiträge: 2228

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja aber wenn man sich mal anguckt das zb. Fifa nur eine größe von 8 GB hat und eine Blu-Ray locker 45 Gb fassen kann, wo ist das problem sie dann voll zu machen.
Dann hätte man auch bei Dvds beliben können.

Bei Blu-Rays erwarte ich auch min. halbvolle Disks.
Wenn man schon 70 euro bezahlt, für ein 30 stunden spiel.(was heutzutage normal länge ist wenn nicht sogar 10-15 stunden )



__________________
http://mypsn.eu.playstation.com/psn/profile/Tyraqu.png
12.05.2011 14:22 Kydon ist offline Email an Kydon senden Homepage von Kydon Beiträge von Kydon suchen Nehmen Sie Kydon in Ihre Freundesliste auf Füge Kydon in deine Contact-Liste ein
Kayanori Kayanori ist weiblich
Goomba




Dabei seit: 22.11.2006
Beiträge: 175

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es geht mir einfach darum, dass die ganzen Firmen mit ihren Highendtech Geräte voll auf sch.... hauen und dann die die Spiele herstellen nicht alles rauskitzeln, was da möglich ist.
Dafür kauft man sich doch ein Gerät, wenn es etwas kann, das auch das maximum rausgeholt wird aus den Geräten.
Ich gehe auch nicht in einen 3D Film der nur so halb gefertigt 3D ist.
Ist ja nicht böse gemeint. Nur ich finde, wenn Firmen etwas anpreisen, sollten auch die die Spiele dafür herstellen, auch dieses spektrum nutzen.
Viele Spiele haben nicht die Grafik die sie eigentlich auf einer PS3 bringen könnten.

Aber back to Topic!

Ich hoffe doch mal das der Service bald wieder da ist und die Trophies die ich habe und auch noch teilweise offline geholt habe, das ich das nicht nochmal neu machen darf, denn dann hau ich FF13 defenitiv in die aschentonne. Ich habe mehrere anläufe gebraucht um mir die assi Trophie des Perfekten Ausrüsters zu holen, da ich aus verschiedenen Gründen mehrmals nueanfangen musste.



__________________
http://mypsn.eu.playstation.com/psn/profile/Chocobo-Shenay.png

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Kayanori am 12.05.2011 18:31.

12.05.2011 18:28 Kayanori ist offline Email an Kayanori senden Beiträge von Kayanori suchen Nehmen Sie Kayanori in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH
planetWhite xhtml © 2006 Fi®eb@ll

WBB Lite goes to xhtml - Umsetzung von mkkcs Grafix-Board
Impressum